TAIJI&QIGONG

Chan Si Jin - Chan Si Gong - Seidenfadenübungen

Termin: 20.09.2022 - 07.02.2023

Uhrzeit: 10:00 - 11:15

Leitung: Armin Fischwenger

Preisangaben: € 198,- (ermäßigt € 180,- für Stammkunden und TQGÖ Mitglieder)

Adresse: vibes Südtiroler Platz, Südtiroler Pl. 13, 8020 Graz, Österreich

Seidenfadenübungen -
für einen stabilen Stand, eine kräftige Mitte und natürliche Fröhlichkeit.

„Das Konzept der Einheit des Körpers muss im Chansi Jin angewendet werden. Umgekehrt bedeutet dies, dass Du durch Üben von Chansi Jin die Einheit des Körpers erlangen kannst.“ Jou Tsung Hwa - The Dao of Taiji Quan

 

Die Seidenfadenübungen eignen sich hervorragend, den Körper als Gesamtes in Harmonie zu bringen. Ganzkörperbewegungen - teils einfach, teils komplexer - fördern Leichtigkeit, Lebendigkeit und einen sanften Qi-Fluss in Kopf und Oberkörper. Aber auch die Stabilisierung der Körpermitte und die Kräftigung der Beine ist Bestandteil dieser Übungen. Die Übungen (Gong) helfen uns elastische Kraft (Jin) zu entwickeln. Das tut allen Gelenken sowie den Bandscheiben unglaublich gut. Diese elastische Kraft hat einen deutliche muskuläre Komponente - ohne Verkrampfung oder Verspannung - die Bewegung ist im Fluss.

Das Bild des seidenen Fadens unterstützt uns dabei, Bewegungen aus dem Zentrum heraus zu koordinieren. Dies führt zu Entlastung der Schultern und im Rücken.

Die Bewegungen sind durch verschiedene Schrittpositionen sehr abwechslungsreich. Manche werden dynamisch, andere relativ ruhig ausgeführt.

  • Stimulation des Bindegewebes (Faszien)    
  • Stimulation des vegetativen Nervensystems    
  • Deutliche Erhöhung des Qi-Flusses im gesamten Organismus   
  •  Massage der inneren Organe    
  • Die Tiefenmuskulatur des Rückens wird trainiert.

Insgesamt wird unser Organismus in allen drei Raumdimensionen umfassend bewegt, stimuliert und mit erhöhtem Qi-Fluss versorgt. Die Muskulatur wird entspannt und gestärkt (ja das geht beides! und gehört im Sinn von Yin und Yang sogar zusammen).

 

Anmeldung