TAIJI&QIGONG

Wildgans Qigong für eine starke Grundenergie

Termin: 30.09.2020 - 03.02.2021

Uhrzeit: 18:00 - 19:30

Leitung: Armin Fischwenger

Preisangaben: Preis für 16 Einheiten: € 185,- (Mitglieder, Stammkunden € 170,-)

Adresse: Ort: VS St. Leonhard, Elisabethstraße 56, 8010 Graz

Wildgans Qigong - Dayan Qigong

Wildgans-Qigong ist eine durchdachte und über viele  Jahrhunderte entwickelte Choreographie, bei der jede Bewegung eine  besondere Bedeutung hat. In nur zehn Minuten wird der ganze Körper  physisch und psychisch trainiert. Neben Muskulatur, Sehnen, Gelenken und  den inneren Organen trainiert man auch das Gleichgewicht, die  Koordination und Konzentration. Gleichzeitig werden über die Aktivierung  des Qi, also der Lebensenergie, auch die Lebensgeister aktiviert.

Mittels Aktivierung, Akupressur und Massage von  Meridianen (Hauptflüsse für Qi), Energiepunkten und Organen wird der  Körper mit Qi (Lebensenergie) versorgt. Das für die Wildgans typische  „Flattern” mit den Händen aktiviert zusätzlich alle Kollateralen  (Nebenflüsse für Qi).

Ziele im Wildgans-Qigong:
  • Nachhaltige Stärkung der Grundenergie 
  • Innere Reinigung und Harmonisierung 
  • Energieaufbau für Gesundheit und ein langes Leben 
  • Stressabbau und die Leichtigkeit des Lebens genießen lernen 
  • Massage von Akupunkturpunkten und inneren Organen 
  • Elegante Bewegungen im Fluss des Atems 
  • Zur Ruhe kommen und „abschalten“ 

Dieser abwechslungsreiche Ablauf  orientiert sich sowohl an der außergewöhnlich starken Energie dieses  Vogels als auch an seiner Schönheit und Klugheit. Dabei werden  insbesondere das Wasser-Element (Nieren-Energie) und das Erd-Element  (Milz-Energie) gestärkt.

 

 

 

Anmeldung